Education City Stadium

Das Education City Stadium ist eine von vier WM-Arenen in Katars Hauptstadt Doha. Da Stadion liegt im Herzen des Universitätsviertels der Stadt, in dem auch die Qatar Foundation for Education, Science and Community Development ihren Sitz hat. Bis einschließlich zum Viertelfinale haben einheimische Fußballfans und Gäste hier die Möglichkeit, WM-Spiele hautnah mitzuerleben.

Education City Stadium – Design Entwurf
Education City Stadium – Design Entwurf / Supreme Committee for Delivery & Legacy (SC)

Design – Symbol für akademische Tradition Katars

Die Gestaltung des Stadions soll ein Abbild der langen Tradition islamischer Architektur darstellen. Die komplexen und diamantähnlichen geometrischen Muster der Stadionfassade symbolisieren nach Veranstalterangaben die Qualität des Stadions, das von einer ähnlichen Langlebigkeit und Widerstandsfähigkeit geprägt sein soll, wie Edelsteine selbst.

Entworfen wurde die Spielstätte vom spanischen Design-Studio FIA Fenwick Iribarren Architects, während das katarische Unternehmen ASTAD Project Management die Projektleitung innehat.

Video zum aktuellen Baufortschritt des Education City Stadium

Konstruktion – hochentwickelt und barrierefrei

Die Seiten des Stadions reichen weit nach oben und umschließen das Innere effizient, sodass das innovative Kühlsystem seine volle Wirkung entfalten kann.

Die zentrale Lage in Education City garantiert kurze Anreisewege zum Stadion und eine schnelle Erreichbarkeit der einzelnen Sitzplätze, sodass der Spielort aufgrund seiner barrierefreien Zugänge insbesondere auch für Menschen mit Gehbehinderungen geeignet sein soll.

Die Konstruktion des Spielortes soll zudem als Vorbild für intelligente Smart Systeme dienen. So verwendet man offenbar Leuchten und Klimaanlagen, die sich bei Nichtgebrauch selbst ausschalten und so einen Beitrag zur Senkung des Energieverbrauchs leisten. Darüber hinaus plant die Projektleitung durch spezielle Planungs- und Baukonzepte während und nach der Entstehung des Education City Stadium den CO2-Fußabdruck des Bauwerks so gering wie möglich zu halten.

Nutzung nach der WM 2022

Nach dem WM-Turnier wird die Kapazität des Stadions, das nach 2022 zur neuen Heimat für die katarische Frauen-Fußballnationalmannschaft werden soll, auf 20.000 Plätze reduziert. Die entfernten 20.000 Sitze sollen für den Stadionbau in (Fußball-)Entwicklungsländern gespendet werden. Darüber hinaus gibt es offenbar Planungen, auf dem umliegenden Areal Büros von Nichtregierungsorganisationen anzusiedeln.

Education City Stadium – Zahlen und Fakten:

Standort: Doha

Kapazität: 40.000 Zuschauer

Geplante Fertigstellung: voraussichtlich 2020

Spiele: mehrere Partien bis einschließlich eines Viertelfinals