Topps Now Rookie Cards: Bundesliga, Champions League & Europa League

Woche für Woche veröffentlicht der Sammelkarten-Hersteller Topps eine Handvoll neuer Trading Cards zu Spielern und Schlüsselmomenten der deutschen Fußball-Bundesliga, UEFA Champions League und UEFA Europa League. Im Rahmen der immer populärer werdenden Aktion Topps Now finden Sammler auch regelmäßig neue Karten von Rookies, die seit der Saison 2020/21 sogar mit dem speziellen Logo RC (=Rookie Card) gekennzeichnet sind.

Was ist Topps Now?

Rückseite Topps Now Rookie Card
Rückseite einer Topps Now Rookie Card

Bei den Serien Topps Now Bundesliga und Topps Now UEFA Champions League handelt es sich um sogenannte „On Demand“-Produkte, die nur für einen begrenzten Zeitraum verfügbar sind. Dabei druckt der Hersteller jeweils nach einem Bundesliga-Spieltag bzw. nach den Spielen der europäischen Wettbewerbe eine Handvoll Trading Cards mit Bezug zu besonderen Ereignissen und erfolgreichen Fußballern der aktuellen Partien.

Auf der Hochglanz-Vorderseite der Pappkarten sind neben einem Foto des Spielers (bzw. der Spielszene) auch dessen Name sowie das Spiel-Datum und eine Bildunterschrift zu dem jeweiligen Ereignis abgedruckt. Auf der mit Topps-Hologrammen verzierten Rückseite finden Sammler zusätzlich noch einen kurzen Beschreibungstext.

Bekommt man bei Topps Now auch Rookie Cards?

Rookie Card Jamal Musiala
Topps Now Rookie Card: Jamal Musiala vom FC Bayern München

Ja. Topps druckt wöchentlich Sammelkarten von Spielern, die in der vergangenen Partie besondere Leistungen gebracht haben. Ob und welche Rookie-Karten erscheinen, hängt immer von den aktuellen Ereignissen des jeweiligen Wettbewerbs ab. Kommt ein neuer Spieler erstmals in der Bundesliga bzw. im europäischen Wettbewerb zum Einsatz oder schießt sogar ein Tor, ist die Veröffentlichung einer Topps Now-Karte dazu wahrscheinlich.

In der Saison 2020/21 wurden z. B. Jude Bellinghams (Borussia Dortmund) Torvorlage bei seinem Bundesliga-Debüt sowie der jüngste Torschütze des FC Bayern München, Jamal Musiala, mit einer Rookie Card gefeiert.

Übrigens: Mittlerweile kennzeichnet Topps seine Rookie Cards mit dem Logo RC – und zwar alle erscheinenden Sammelkarten eines Spielers in seiner ersten Profi-Saison.

Wie kann man Topps Now Karten bestellen?

Die Bestellung unterscheidet sich von gewöhnlichen Trading Cards, was die Topps Now-Fußballkarten zu begehrten Sammelobjekten macht. Die neuen Veröffentlichungen erscheinen im Online-Shop des Anbieters mit einem Counter: Käufer haben maximal 7 Tage lang die Gelegenheit, sich ihre neuen Wunsch-Karten zu bestellen – und zwar soviele Exemplare, wie sie wollen. Ist die Zeit abgelaufen, sind keine weiteren Bestellungen möglich und die Karten werden gedruckt.

Was kosten Topps Now Karten?

Wer nur eine einzelne Karte bestellt, zahlt dafür 7,99 Euro zzgl. Versand. Entscheidet man sich allerdings für den Kauf von Paketen mit 5, 10 oder 20 Karten, wird der preis pro Karte verhältnismäßig immer günstiger. Zudem liefert Topps ab einem Bestellwert von 25,-Euro innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.

Welche Limitierung gibt es für die Rookie Cards von Topps?

Rookie Card Youssoufa Moukoko
Topps Now Rookie Card: Youssoufa Moukoko von Borussia Dortmund

Die Anzahl der bestellten Topps Now-Karten bestimmt ihre Druckauflage. So steht der sogenannte print run jeder einzelnen Trading Card erst fest, wenn alle Bestellungen eingegangen sind. Die Auflage, die Topps zu einem späteren Zeitpunkt auf seiner Webseite veröffentlicht, kann dabei von unter 100 bei gewöhnlichen Karten bis zu mehreren Tausend bei heiß ersehnten Rookie Cards junger Hoffnungsträger reichen.

Insbesondere die ersten Karten der Reihe haben größtenteils eine eher geringe Auflage, da Topps Now und die Rookie-Karten in Sammlerkreisen noch nicht so begehrt waren, wie die später gedruckten Versionen.

Den bisherigen Rekord für die meistgedruckte Topps Now Bundesliga-Sammelkarte hält die erste Rookie Card von Youssoufa Moukoko (Borussia Dortmund): Von der im November 2020 veröffentlichten Karte hat Topps sage und schreibe 43.697 Exemplare gedruckt.

Print Runs & Checklisten der Topps Now Rookie-Karten

Wer genau wissen will, welche Rookie Card aus Bundesliga oder Champions League wie oft gedruckt wurde, dem empfehlen wir einen Blick in unsere beiden Checklisten. Wir bieten euch aktuelle Übersichten zu den Druckauflagen der verschiedenen Sammelkarten der Rookies.

Checkliste: Print Runs der Topps Now Bundesliga Rookie Cards

Checkliste: Print Runs der Topps Now Champions League Rookie Cards

Was sind Parallels zu „Topps Now“-Karten?

Bei Parallels handelt es sich um limitierte Farb-Varianten einer Topps Now-Sammelkarte. Diese speziellen Versionen können nicht direkt im Online-Shop bestellt werden, sondern werden den Kunden-Lieferungen zufällig beigemischt. Wer Glück hat, findet neben den regulären Versionen einer bestellten Spielerkarte auch noch eine der begehrten Parallels.

Diese farblichen Alternativen dürften Topps Now bei Sammlern noch beliebter machen. Denn mittlerweile haben auch zahlreiche Neueinsteiger das Fußballkarten-Hobby und die begehrten Rookie Cards für sich entdeckt. Die Parallels bieten Fans der Serie trotz ansteigender Nachfrage den Anreiz, auch bei höheren Druckauflagen noch recht limitierte Karten erbeuten zu können.

Rookie Card Amad Diallo
Topps Now Rookie Card Parallels: Amad Diallo von Manchester United (Quelle: twitter.com)