Thailand: Akira Nishino ist neuer Nationaltrainer

Der Nachfolger des vor etwa einem Monat zurückgetretenen Trainers der Nationalmannschaft Thailands, Surusak Yodyardthai, steht fest: Der 64-jährige Japaner Akira Nishino übernimmt den Posten und somit den Auftrag, sich mit Thailand für die WM 2022 in Katar zu qualifizieren.

Nishino hatte zuletzt das Nationalteam Japans trainiert, allerdings nur drei Monate: Nachdem Japan bei der Weltmeisterschaft in Russland 2018 im Achtelfinale gegen Belgien eine 2-0 Führung noch verspielt hatte und ausgeschieden war (Endergebnis: 2-3), war Nishinos Amtszeit wieder beendet.

Quelle: https://www.sport.de