CONMEBOL (Südamerika) WM 2026 Qualifikation

Wann findet die CONEMBOL WM 2026 Qualifikation statt?

Die CONMEBOL WM-Qualifikationsspiele finden von März 2023 bis November 2025 statt. Ein detaillierter Zeitplan wird noch veröffentlicht.

Warum startet Ecuador mit einem Punkteabzug in die WM-Quali 2026?

Der ecuadorianische Fußballverband FEF hatte in der WM-Qualifikation für die WM 2022 in Katar mutmaßlich falsche Angaben zu Geburtsdatum und -Ort ihres Spielers Bryon Castill0 gemacht. Laut der Anklage durch Chile und Peru beim internationalen Sportgerichtshof CAS wäre Castillo für die Mannschaft Ecuadors gar nicht spielberechtigt gewesen, da er in Kolumbien geboren ist. Castillo erhielt im Eröffnungsspiel der WM 2022 gegen Katar zwar die Spielerlaubnis – der ecuadorianische Verband muss jedoch eine Geldstrafe in Höhe von 100.000 Schweizer Franken zahlen und erhält in der CONMEBOL WM 2026 Qualifikation drei Punkte Abzug.

In welchem Modus wird die CONMEBOL WM 2026 Qualifikation ausgetragen?

Die zehn südamerikanischen Mannschaften spielen in Hin- und Rückspielen im Ligamodus gegeneinander, wie er schon seit der Qualifikation für die WM 1998 bei der CONMEBOL üblich ist. Nach dem 18. Spieltag qualifizieren sich die ersten sechs Mannschaften der Tabelle für die WM 2026. Die siebtplatzierte Mannschaft erhält die Möglichkeit auf ein WM-Ticket bei den interkontinentalen Playoffs.

Welche Mannschaften spielen in der CONMEBOL WM 2022 Qualifikation?

Alle zehn Nationen des südamerikanischen CONMEBOL-Verbands nehmen an der WM-Qualifikation teil. Darunter auch der amtierende Fußballweltmeister Argentinien.

Rang* Land / Gebiet Fußball-Verband
1 Brasilien Confederação Brasileira de Futebol (CBF)
2 Argentinien Asociación del Fútbol Argentino (AFA)
16 Uruguay Asociación Uruguaya de Fútbol (AUF)
17 Kolumbien Federación Colombiana de Fútbol (FCF)
21 Peru Federación Peruana de Fútbol (FPF)
31 Chile Federación de Fútbol de Chile (FFC)
41 Ecuador Federación Ecuatoriana de Fútbol (FEF)
46 Paraguay Asociación Paraguaya de Fútbol (APF)
55 Venezuela Federación Venezolana de Fútbol (FVF)
82 Bolivien Federación Boliviana de Fútbol (FBF)

*Rang in der FIFA-Weltrangliste – Stand: 22. Dezember 2022