WM-Quali Afrika: Auslosung der 2. Runde am 21. Januar

Am 21. Januar wird in Kairo die zweite Runde der Afrika-Qualifikation für die WM 2022 in Katar ausgelost. In der ersten Runde, die Anfang September 2019 ausgetragen wurde, waren 14 Nationen ermittelt worden, die nun mit den laut FIFA-Weltrangliste (Stand: Dezember 2019) besten 26 afrikanischen Teams für Runde 2 in zehn Gruppen a vier Mannschaften gelost werden.

Ausgespielt wird die zweite Runde zwischen März 2020 und Oktober 2021. Die zehn Gruppensiegher qualifizieren sich für die entscheidende Runde 3, in der dann im November 2021 die fünf afrikanischen Teilnehmer für die WM-Endrunde in Katar ermittelt werden.

Die zehn Gruppen der zweiten CAF Qualifikationsrunde im Überblick:

Gruppe A Gruppe B Gruppe C Gruppe D Gruppe E
Algerien Tunesien Nigeria Kamerun Mali
Burkina Faso Sambia Kap Verde Elfenbeinküste Uganda
Niger Mauritius Zentralafrikanische
Republik
Mosambik Kenia
Dschibuti Äquatorialguinea Liberia Malawi Ruanda
Gruppe F Gruppe G Gruppe H Gruppe I Gruppe J
Ägypten Ghana Senegal Marokko Demokratische
Republik Kongo
Gabun Südafrika Republik Kongo Guinea Benin
Libyen Simbabwe Namibia Guinea-Bissau Madagaskar
Angola Äthiopien Togo Sudan Tansania