WM-Qualifikation in Südamerika ab September geplant

Laut Informationen des südamerikanischen Fußballverbandes (CONMEBOL) soll die Qualifikation für die WM 2022 in Katar Anfang September beginnen. Die eigentlich für Ende März angesetzten und wegen der Covid-19-Pandemie verschobenen ersten beiden Spieltage sollen nun am 4. und 8. September ausgetragen werden. Die letzte Entscheidung über die Fortsetzung des Spielplans liege allerdings bei der FIFA, teilte der Verband mit.

Insgesamt treten in der CONMEBOL WM-Quali 10 Mannschaften an, die ersten vier qualifizieren sich direkt für die WM-Endrunde in zweieinhalb Jahren. Der Fünftplatzierte hat in zwei interkontinentalen Entscheidungsspielen noch die Möglichkeit, ein Ticket für die Teilnahme beim Turnier in Katar zu lösen.