Die FIFA-Klub-Weltmeisterschaft

Spielplan der FIFA-Klub-Weltmeisterschaft 2022/23

Erste Runde
Datum/Uhrzeit Team 1 Ergebnis Team 2
01.02.23 – 20:00 al Ahly SC -:- Auckland City FC
Zweite Runde
Datum/Uhrzeit Team 1 Ergebnis Team 2
04.02.23 – 15:30 Wydad Casablanca -:- al-Hilal
Halbfinale
Datum/Uhrzeit Team 1 Ergebnis Team 2
04.02.23 – 18:30 Seattle Sounders -:- Sieger Spiel 1
07.02.23 – 20:00 Flamengo Rio de Janeiro -:- Sieger Spiel 3
08.02.23 – 20:00 Sieger Spiel 2 -:- Real Madrid
Spiel um Platz 3
Datum/Uhrzeit Team 1 Ergebnis Team 2
11.02.23 – 16:30 Verlierer Spiel 5 -:- Verlierer Spiel 4
Finale
Datum/Uhrzeit Team 1 Ergebnis Team 2
11.02.23 – 20:00 Gewinner Spiel 5 -:- Gewinner Spiel 4

Welche Teams sind für die Klub-Weltmeisterschaft 2022/23 qualifiziert?

Die 19. Auflage der FIFA-Klub-Weltmeisterschaft wird erneut im gewohnten Modus mit sieben teilnehmenden Mannschaften ausgetragen. Qualifiziert sind die sechs siegreichen Klubs der jeweiligen Kontinental-Meisterschaften sowie das Meister-Team aus der Liga des Gastgeberlandes. Da bei einer Klub-WM nicht zwei Klubs der gleichen Nation teilnehmen dürfen und Wydad Casablanca sowohl den Meistertitel der marokkanischen Liga sowie die CAF Champions League 2021/22 gewann, ist der CAF Vize-Meister al Ahly SC aus Ägypten als siebte Mannschaft qualifiziert.

Als Sieger der UEFA Champions League 2021/22 ist Real Madrid erneut als europäischer Klub dabei. Aus Asien ist al-Hilal als Sieger der AFC Champions League 2021 vertreten. Die CONCACAF schickt mit den Seattle Sounders den Meister der CONCACAF Champions League 2022 zur Klub-WM. Die Gastgebernation Marokko nimmt mit Wydad Casablanca als Gewinner der CAF Champions League 2021/22 teil. Die südamerikanische CONMEBOL geht erneut mit einem brasilianischen Klub, Flamengo Rio de Janeiro, als Sieger der Copa Libertadores 2022 an den Start. Als Meister der OFC Champions League 2022 fährt zudem der Auckland City FC aus Neuseeland zur Klub-WM. Die siebte teilnehmende Mannschaft ist der ägyptische Klub al Ahly SC, als Zweiter der CAF Champions League 2021/22.

Klub
Kontinentalverband
Real Madrid UEFA (Europa)
Wydad Casablanca CAF (Afrika)
al-Hilal AFC (Asien, Australien)
Flamengo Rio de Janeiro CONMEBOL (Südamerika)
Seattle Sounders CONCACAF (Nord- und Mittelamerika)
Auckland City FC OFC (Ozeanien)
al Ahly SC CAF (Afrika)

Wie ist der Modus der Klub-Weltmeisterschaft 2022/23?

Entgegen der geplanten Erweiterung der Klub-Weltmeisterschaft auf 24 bzw. ab 2025 geplanten 32 Mannschaften, wird die Klub-Weltmeisterschaft 2022/23 noch mit sieben Teams ausgetragen. Die sechs Sieger der Kontinentalmeisterschaften sowie eine Mannschaft aus der Liga des Gastgeberlandes spielen im K.O.-Modus gegeneinander.

al Ahly SC spielt zunächst gegen den Sieger der OFC-Meisterschaft. Der Gewinner dieses Spiels tritt gegen die Klubs der CAF, AFC und CONCACAF an. Die beiden Gewinner dieser Partien treten anschließend im Halbfinale gegen die bereits gesetzten Mannschaften der UEFA und CONMEBOL an. So spielen der europäische und südamerikanische Klub lediglich zwei Spiele im Turnier. Nach dem Halbfinale folgen das Spiel um Platz 3 sowie das Finale.

In welchen Städten und Stadien wird die Klub-Weltmeisterschaft 2022/23 ausgetragen?

Die Spiele werden in zwei Stadien ausgetragen, die in der marokkanischen Hauptstadt Rabat und in der Hafenstadt Tanger stehen. Das Stade Ibn Battouta in Tanger bietet Platz für bis zu 65.000 Zuschauer. Dort wird auch die erste Partie der Klub-WM 2022/23 angepfiffen. Das Prince Moulay Abdellah Stadium in Rabat hat Plätze für bis zu 60.000 Zuschauern und wird Austragungsort des Finals sein.

Stadion Ort Plätze
Stade Ibn Battouta Tanger 65.000
Prince Moulay Abdellah Stadium Rabat 60.000

Wo findet die FIFA Klub-WM 2022/23 statt?

Gastgeber der Klub-Weltmeisterschaft 2022/23 ist Marokko. Damit findet eine Klub-WM zum dritten Mal nach 2013 und 2014 in Marokko statt. Gespielt wird in der marokkanischen Hafenstadt Tanger sowie der Hauptstadt Rabat.

Emblem der FIFA Klub Weltmeisterschaft 2022 (Quelle: FIFA)
Emblem der FIFA Klub Weltmeisterschaft 2022/23 (Quelle: FIFA)

Wann findet die FIFA Klub-Weltmeisterschaft 2022/23 statt?

Die 19. Klub-Weltmeisterschaft findet vom 01. Februar bis 11. Februar 2023 statt. Nach dem ersten Spiel am 01. Februar um 20:00 Uhr werden die zweite Turnier-Runde sowie das Halbfinale vom 04. bis 08. Februar gespielt. Am 11.02. wird zunächst ab 16:30 Uhr das Spiel um Platz 3 stattfinden und ab 20:00 Uhr der FIFA Klub-Weltmeister 2022/23 ermittelt.

Alle bisherigen FIFA-Klub-Weltmeister im Überblick

Gastgeber / WM Klub Weltmeister Ergebnis 2. Platz
Brasilien 2000 Corinthians São Paulo 0:0 , 4:3 i. E. CR Vasco da Gama
Japan 2005 FC São Paulo 1:0 FC Liverpool
Japan 2006 Internacional Porto Alegre 1:0 FC Barcelona
Japan 2007 AC Mailand 4:2 Boca Juniors
Japan 2008 Manchester United 1:0 LDU Quito
Ver. Arab. Emirate 2009 FC Barcelona 2:1 Estudiantes de La Plata
Ver. Arab. Emirate 2010 Inter Mailand 3:0 Tout Puissant Mazembe
Japan 2011 FC Barcelona 4:0 FC Santos
Japan 2012 Corinthians São Paulo 1:0 FC Chelsea
Marokko 2013 FC Bayern München 2:0 Raja Casablanca
Marokko 2014 Real Madrid 2:0 CA San Lorenzo de Almagro
Japan 2015 FC Barcelona 3:0 River Plate
Japan 2016 Real Madrid 4:2 Kashima Antlers
Ver. Arab. Emirate 2017 Real Madrid 1:0 Grêmio Porto Alegre
Ver. Arab. Emirate 2018 Real Madrid 4:1 al Ain Club
Katar 2019 FC Liverpool 1:0 Flamengo Rio de Janeiro
Katar 2020 FC Bayern München 1:0 UANL Tigres
Ver. Arab. Emirate 2021 FC Chelsea 2:1 Palmeiras São Paulo
Pokal der FIFA-Klub-Weltmeisterschaft
Pokal der FIFA-Klub-Weltmeisterschaft

Weltmeisterschaften nach Kontinentalverband

Die Mannschaften des europäischen Kontinentalverbands konnten mit 14 Titeln die meisten Klub-Weltmeisterschaften für sich entscheiden. Dabei setzte sich allein Real Madrid bereits viermal als Klub-Weltmeister durch. Hinter der UEFA liegt der südamerikanische CONMEBOL-Verband mit vier gewonnenen Klub-WMs auf dem zweiten Platz. Alle vier Titel gingen an brasilianische Teams. Die Mannschaften der afrikanischen CAF, asiatischen AFC, nord-, mittelamerikanischen und karibischen CONCACAF sowie ozeanischen OFC haben bislang noch keine Klub-Weltmeisterschaft gewonnen.

Kontinentalverband Weltmeisterschaften
UEFA (Europa) 14
CONMEBOL (Südamerika) 4
CAF (Afrika) 0
AFC (Asien, Australien) 0
CONCACAF (Nord- und Mittelamerika) 0
OFC (Ozeanien) 0

Stand: Februar 2022

Weltmeisterschaften nach Klubs

Real Madrid führt in der Liste gewonnener Klub-Weltmeisterschaften mit vier Titeln an. Der spanische Verein schaffte es zudem als einzige Mannschaft, die Klub-WM dreimal hintereinander (2016, 2017, 2018) zu gewinnen. Hinter Real Madrid liegt der FC Barcelona mit drei Titeln auf dem zweiten Rang. Deutschlands Erfolgsclub, der FC Bayern München, zog nach seinem Klub-WM Sieg 2020 mit den brasilianischen Corinthians São Paulo gleich. Beide Mannschaften haben die Klub-WM zweimal gewonnen. Darauf folgen Vereine mit jeweils einem Klub-WM Titel, darunter europäische Klubs wie der FC Liverpool, Inter Mailand oder Manchester United. Der FC Chelsea holte seinen ersten Titel bei der letzten Klub-WM 2021.

Klub WM-Titel Jahr(e)
Real Madrid 4 2014, 2016, 2017, 2018
FC Barcelona 3 2009, 2011, 2015
Corinthians São Paulo 2 2000, 2012
FC Bayern München 2 2013, 2020
FC São Paulo 1 2005
Internacional Porto Alegre 1 2006
AC Mailand 1 2007
Manchester United 1 2008
Inter Mailand 1 2010
FC Liverpool 1 2019
FC Chelsea 1 2021

Stand: Februar 2022

Was ist die FIFA-Klub-WM?

Bei der FIFA-Klub-WM handelt es sich um eine Weltmeisterschaft für Vereinsmannschaften, die zum ersten Mal im Jahr 2000 in Brasilien ausgespielt wurde. Teilnahmeberechtigt sind neben einer Mannschaft aus dem jeweiligen Gastgeberland auch die sechs Gewinner der jährlich stattfindenden internationalen Wettbewerbe AFC Champions League (Asien), CAF Champions League (Afrika), CONCACAF Champions League (Nord- und Mittelamerika), Copa Libertadores (Südamerika), UEFA Champions League (Europa) sowie OFC Champions League (Ozeanien). Nach dem Debüt der Klub-WM im Jahre 2000 fand das Turnier erst 2005 wieder statt, wird seitdem aber jährlich ausgetragen.

Logo der FIFA Klub-Weltmeisterschaft
Logo der FIFA Klub-Weltmeisterschaft

Wo findet die FIFA-Klub-WM statt?

Brasilien hieß der Ausrichter der ersten FIFA-Klub-Meisterschaft (2000), anschließend wurde das Turnier viermal in Folge in Japan veranstaltet (2005 bis 2008). Danach legte die FIFA fest, dass der Austragungsort im Zwei-Jahres-Rhythmus wechseln sollte. So stieg die Klub-WM in den Jahren 2009 und 2010 in den Vereinigten Arabischen Emiraten, bevor sie 2011 und 2012 wieder nach Japan zurückkehrte.

Nach einem Gastspiel in Marokko 2013 und 2014 war Japan in den nächsten beiden Jahren bereits zum siebten und achten Mal Ausrichter des Cups. 2017 und 2018 übernahmen dann wieder die Vereinigten Arabischen Emirate. 2019 fand das Turnier zum ersten Mal in seiner Geschichte in Katar statt, wo auch die 2020er Auflage ausgetragen wurde. Für die Klub-WM 2021 zeichneten erneut die Vereinigten Arabischen Emirate als Gastgeber verantwortlich. Die FIFA-Klub-WM 2022/23 findet zum dritten Mal, nach 2013 und 2014, in Marokko statt.

Reform und Erweiterung der FIFA-Klub-Weltmeisterschaft ab 2025

Im März 2019 beschloss die FIFA, die bisherige Klub-WM zu reformieren. So sollte das Turnier ab 2021 von sieben auf 24 Teams erweitert werden und statt dem jährlichen Termin im Dezember nur noch alle vier Jahre im Sommer stattfinden. Die neue und erweiterte Klub-WM ersetzt damit den FIFA-Konföderationen-Pokal, der letztmals 2017 in Russland stattfand. Aufgrund der COVID-19-Pandemie und der verlegten EM 2020, Copa América und geänderten Klub-WM 2021, sollten die reformierten Regeln allerdings erst bei einem späteren Turnier Anwendung finden. So wird auch die Klub-WM 2022/23 mit sieben Mannschaften ausgetragen.

Im Dezember 2022 gab FIFA-Präsident Gianni Infantino allerdings bekannt, dass die Klub-Weltmeisterschaft im Jahr 2025 sogar auf 32 Mannschaften aufgestockt wird. Auch über eine Aufstockung der Frauen-Klub-Weltmeisterschaft wird gesprochen.