CONCACAF Frauen-WM 2023 Qualifikation

Welche CONCACAF-Frauen-Teams sind für die Frauen-WM 2023 qualifiziert?

Nach den CONCACAF-Frauen-Qualifikationsspielen vom 4. bis 18. Juli 2022 sind Kanada, Jamaika, USA und Costa Rica für die Frauen-WM 2023 qualifiziert. Haiti und Panama nehmen am interkontinentalen Playoff-Turnier teil, das vom 18. bis 23. Februar 2023 ausgetragen wird.


Spiele und Ergebnisse der CONCACAF Frauen-WM-Qualifikation 2023

Finale

Datum/Uhrzeit Team 1 Ergebnis Team 2
18.07.22 – 21:00 USA 1:0 Kanada

Spiel um Platz 3

Datum/Uhrzeit Team 1 Ergebnis Team 2
18.07.22 – 18:00 Costa Rica 0:1 Jamaika

Halbfinale

Datum/Uhrzeit Team 1 Ergebnis Team 2
14.07.22 – 18:00 USA 3:0 Costa Rica
14.07.22 – 21:00 Kanada 3:0 Jamaika

Erste Runde – Gruppenspiele

Nach den Gruppenspielen, die vom 07. bis 11. Juli 2022 ausgetragen wurden, haben sich die beiden bestplatzierten Mannschaften pro Gruppe für die Frauen WM 2023 qualifiziert. Die beiden drittplatzierten Mannschaften jeder Gruppe spielen in die interkontinentalen Playoffs um die drei letzten WM-Starplätze.

Gruppe A – Tabelle

Platz Man. Sp. S U N Tore Punkte
1. USA 3 3 0 0 9:0 9
2. Jamaika 3 2 0 1 5:5 6
3. Haiti 3 1 0 2 3:7 3
4. Mexiko 3 0 0 3 0:5 0

Gruppe A – Spiele und Ergebnisse

Datum/Uhrzeit Team 1 Ergebnis Team 2
04.07.22 – 18:00 USA 3:0 Haiti
04.07.22 – 21:00 Mexiko 0:1 Jamaika
07.07.22 – 18:00 Jamaika 0:5 USA
07.07.22 – 21:00 Haiti 3:0 Mexiko
11.07.22 – 21:00 Jamaika 4:0 Haiti
11.07.22 – 21:00 USA 1:0 Mexiko

Gruppe B – Tabelle

Platz Man. Sp. S U N Tore Punkte
1. Kanada 3 3 0 0 9:0 9
2. Costa Rica 3 2 0 1 7:2 6
3. Panama 3 1 0 2 1:4 3
4. Trinidad und Tobago 3 0 0 3 0:11 0

Gruppe B – Spiele und Ergebnisse

Datum/Uhrzeit Team 1 Ergebnis Team 2
05.07.22 – 18:00 Costa Rica 3:0 Panama
05.07.22 – 21:00 Kanada 6:0 Trinidad und Tobago
08.07.22 – 18:00 Trinidad und Tobago 0:4 Costa Rica
08.07.22 – 21:00 Panama 0:1 Kanada
11.07.22 – 18:00 Kanada 2:0 Costa Rica
11.07.22 – 18:00 Panama 1:0 Trinidad und Tobago

Topscorerinnen und Torjägerinnen der CONCACAF Frauen-WM Qualifikation 2023

Rang Spielerin Team Tore
1. 🇨🇦 Jessie Fleming 🇨🇦 Kanada 3
1. 🇨🇦 Julia Grosso 🇨🇦 Kanada 3
1. 🇯🇲 Khadija Shaw 🇯🇲 Jamaika 3
1. 🇺🇸 Alex Morgan 🇺🇸 USA 3
2. 🇨🇷 Katherine Alvarado 🇨🇷 Costa Rica 2
2. 🇨🇷 Cristin Granados 🇨🇷 Costa Rica 2
2. 🇺🇸 Kristie Mewis 🇺🇸 USA 2
2. 🇺🇸 Sophia Smith 🇺🇸 USA 2

Gruppen der CONCACAF Frauen-WM Qualifikation 2023

In der ersten Gruppenphase wurden 30 Frauen-Nationalmannschaften des CONCACAF-Verbandes in sechs Gruppen mit jeweils fünf Mannschaften unterteilt und traten im „Jeder-gegen-jeden“-Modus gegeneinander an. Aus diesen Spielen gingen acht Mannschaften hervor, die im Zuge der Gruppenauslosung am 19. April 2022 in Miami in zwei Final-Gruppen aufgeteilt wurden.

Modus der CONCACAF Frauen-WM-Qualifikation 2023

Zunächst traten die insgesamt 30 CONCACAF Frauen-Nationalteams, unterteilt in sechs Gruppen à fünf Mannschaften, im „Jeder-gegen-Jeden“-Modus in Hin- und Rückspielen gegeneinander an. Die bestplatzierte Mannschaft jeder Gruppe zog dann in die Finalrunde des Turniers ein. Neben den sechs Gruppensiegern waren Kanada und die USA als die besten CONCACAF-Teams laut der FIFA-Frauen-Weltrangliste automatisch für die Finalrunde qualifiziert. Die acht Mannschaften wurden dann in zwei Gruppen unterteilt und traten jeweils gegeneinander an. Die erst- und zweitplatzierten Mannschaften jeder Gruppe qualifizierten sich für die Frauen-WM 2023. Die beiden drittplatzierten Mannschaften spielen im Februar 2023 in den interkontinentalen Play-Offs.

Logo zur CONCACAF Frauen-WM Qualifikation 2023
Logo zur CONCACAF Frauen-WM Qualifikation 2023

Zeitplan der CONCAF WM-Qualifikation 2023 der Frauen

Die qualifizierten Frauen-Mannschaften der Nord- und Zentralamerika-Zone wurden von Februar bis Juli 2022 ermittelt. Als Rahmen für die Qualifikationsspiele diente der CONCACAF Women’s Gold Cup (oder auch CONCACAF Women’s World Cup Qualifying). Dort spielten die 30 teilnehmenden Teams um vier Startplätze zur WM 2023 und zwei Plätze für die interkontinentalen Play-Offs.