Panini FIFA Fußball-WM Sammelalben und Sticker

Offizielle FIFA World Cup Qatar 2022 Stickerkollektion
Die PANINI FIFA Word Cup Qatar 2022 Stickerkollektion mit 670 Stickern (50 davon Spezialsticker) ist im Starter-Bundle, Box-Bundle und DFB-Bundle ab dem 22.08. erhältlich.

Sind Panini Sticker wertvoll?

Alte und seltene Panini Sticker können wertvoll sein. Vor allem die Sammelalben und Klebebilder der ersten Panini WM-Kollektionen Mexico 70, Germany 74, Argentina 78 und España 82 können stolze Preise erzielen. Denn die alten Stickerserien der 1970er (und 80er) Jahre hatten im Vergleich zu heutigen Veröffentlichungen deutlich geringere Auflagen, sind entsprechend seltener und damit auch schwerer zu bekommen.

Wieviel sind Panini Sticker wert?

Der Wert von Panini Stickern liegt zwischen ein paar Cent und mehreren tausend Euro.

Welche Panini Sticker sind wertvoll?

Zu den bei ebay am teuersten angebotenen Panini Stickern gehören:

  • Cristiano Ronaldo (Panini Futebol 2002/2003, Nr. 306)
  • Lionel Messi (Panini La Liga Este 2004/2005)
  • Kylian Mbappé (Panini Foot 2016/17, Nr. 505)
  • Erling Haaland (Panini Bundesliga Österreich 2019/2020, Nr. 32)

Wieviel ist ein volles Panini Album wert?

Ein vollständiges Panini WM-Sammelalbum kann mehrere tausend Euro wert sein. Vor allem dann, wenn es sich um eine Kollektion aus den Jahren 1970 bis 1982 handelt, die ohne signifikante Mängel sehr gut erhalten ist. Komplette Sammelalben jüngerer Jahrgänge sind aufgrund ihrer hohen Auflagen dagegen teilweise schon ab 10,- bis 20,- Euro erhältlich.

Konkrete Werte lassen sich unter anderem bei Online-Verkaufsplattformen wie ebay recherchieren, indem man die Preise aktueller und abgeschlossener Auktionen prüft.

Wann sind Panini Sticker wertvoll?

Der Wert von Panini Stickern ergibt sich u.a. aus Kriterien wie:

  • Alter
  • Zustand
  • Auflage
  • Beliebtheit und Erfolg des Spielers
  • Angebot und Nachfrage
  • Rookie-Sticker
  • Sticker Grading/Bewertung

Alter

Ältere Sticker haben in der Regel ein größeres Potenzial hohe Preise zu erzielen, weil sie oft in geringerer Zahl gedruckt wurden als die Sammelbilder aktuellerer Kollektionen. Zudem sind die ältesten Sticker bei Panini (und im Handel) längst nicht mehr erhältlich und nur noch auf Tausch- und Verkaufsplattformen zu bekommen.

Zustand

Alt bedeutet nicht automatisch wertvoll. Denn maßgeblich für die Preise von Sammelbildern und Alben ist u. a. auch ihr Zustand. Risse, Knicke, Flecken, Vergilbungen, Beschriftungen oder Ergebniseintragungen (in den Sammelalben) reduzieren entsprechend den Wert.

Auflage

Panini-Sticker können beachtliche Werte erzielen. Vor allem dann, wenn sie aus den Kollektionen der 1970er und 80er Jahre stammen, die weniger häufig gedruckt wurden als später erschienene Serien. Seit den 1990er und vor allem 2000er Jahren haben sich die Auflagen allerdings vervielfacht – die meisten Sticker sind Massenware. Ob und welche solcher in hoher Auflage produzierten Klebebildchen irgendwann einmal einen deutlichen Wertzuwachs erreichen, ist rein spekulativ.

Beliebtheit, Angebot und Nachfrage

Sticker von Fußballern, die aufgrund ihrer Erfolge Superstar-Status erreicht haben, sind bei Sammlern am begehrtesten. Die Nachfrage nach Stickern von Cristiano Ronaldo, Lionel Messi und Kylian Mbappé ist entsprechend hoch. Folglich sind auch die Preise der Aufkleber auf dem Sammlermarkt höher als für Sticker weniger erfolgreicher und beliebter Spieler.

Rookie-Sticker

Auch sogenannte Panini Rookie-Sticker erfolgreicher und bei den Fans beliebter Spitzenfußballer können hohe Preise erzielen. Es handelt sich dabei um die allerersten Sammelbilder, die von einem Sportler – meist in seiner Debüt-Saison als Profi – produziert wurden. Diese Klebebilder sind vor allem deshalb wertvoll, weil sie oft in der Panini Kollektion einer nationalen Liga veröffentlicht wurden und deshalb in der Regel in nur einem Land erhältlich waren. Die Anzahl der gedruckten Sticker ist somit viel geringer als beispielsweise bei den weltweit vertriebenen WM-Kollektionen. So erschien der Rookie-Sticker von Cristiano Ronaldo in der portugiesischen Kollektion Panini Futebol 2002/2003, deren Vertrieb lokal begrenzt war.

Grading/Bewertung

Das Grading (dt. bewerten) von Stickern kann einen positiven Einfluss auf ihren Wert haben. Es handelt sich beim Prozess des Gradings um ein vor allem in den USA verbreitetes Phänomen, Sammelkarten und -bilder von entsprechenden Unternehmen (z. B. PSA oder Beckett) bewerten zu lassen. Dabei werden u. a. Zustand der Ecken, Kanten und Oberfläche sowie die Zentrierung des Drucks der Sammlerobjekte begutachtet. Anschließend wird eine Punktzahl zur Bewertung vergeben und die Klebebilder werden zum Schutz in einer Plastikhülle (proof case) verpackt. Am wertvollsten sind Sticker, wenn sie mit einer hohen durchschnittlichen Punktzahl (8-10) bewertet wurden.