Fußball-WM-Rekorde seit 1930

Wer war der jüngste WM-Spieler und Weltmeister? Welcher Akteur schoss die meisten Tore bei einer Endrunde? Und wer hat die meisten Partien bei Weltmeisterschaften bestritten? Wir haben Antworten auf diese Fragen zu Rekorden bei Fußballweltmeisterschaften.

Ältester WM-Spieler

Essam El-Hadary
Essam El-Hadary: Ältester WM-Spieler

Der ägyptische Torwart Essam El-Hadary schrieb bei der WM 2018 in Russland im Gruppenspiel gegen Saudi-Arabien WM-Geschichte: Zum Zeitpunkt seines Einsatzes war er 45 Jahre und 161 Tage alt – und damit der älteste Spieler, der je bei einer Weltmeisterschaft auf dem Feld stand. Er schnappte sich damit den Rekord des kolumbianischen Keepers Faryd Mondragon, der bei der WM 2014 in Brasilien im Match Kolumbiens gegen Japan in der 85. Minute mit 43 Jahren und 3 Tagen eingewechselt worden war.

Die 5 ältesten WM-Spieler:

SpielerAlter
Essam El-Hadary45 Jahre und 161 Tage
Faryd Mondragon43 Jahre und 3 Tage
Roger Milla42 Jahre und 39 Tage
Pat Jennings41 Jahre
Peter Shilton40 Jahre und 292 Tage

Jüngster WM-Spieler

Norman Whiteside
Jüngster Spieler der WM-Geschichte: Norman Whiteside

Der Nordire Norman Whiteside ist weiterhin der jüngste WM-Spieler aller Zeiten. Bei der Weltmeisterschaft 1982 in Spanien stellte er im Alter von 17 Jahren und 41 Tagen mit seinem Einsatz in der Partie Nordirland gegen Jugoslawien einen Rekord auf, der mit Beginn der WM 2022 in Katar seit über 40 Jahren Bestand haben wird.

Die 5 jüngsten WM-Spieler:

SpielerAlter
Norman Whiteside17 Jahre und 41 Tage
Samuel Eto‘o17 Jahre und 99 Tage
Femi Opabunmi17 Jahre und 101 Tage
Salomon Olembe17 Jahre und 185 Tage
Pelé17 Jahre und 235 Tage

Ältester WM-Torschütze

Roger Milla
Roger Milla: Ältester WM-Torschütze

Der Kameruner Roger Milla hält den Rekord des ältesten Torschützen bei einer Weltmeisterschaft. Bei der Endrunde 1994 in den USA traf er im Alter von 42 Jahren und 39 Tagen beim Spiel Kameruns gegen Russland in der 47. Spielminute zum zwischenzeitlichen 1:3 (Endergebnis: 1:6). „Die unzähmbaren Löwen“ schieden zwar in der Vorrunde aus, doch Milla hatte sich zumindest zwei Rekorde gesichert. Den des ältesten eingesetzten WM-Spielers verlor er allerdings nach 20 Jahren an den kolumbianischen Torwart Faryd Mondragon.

Die 5 ältesten WM-Torschützen:

SpielerAlter
Roger Milla42 Jahre und 39 Tage
Gunnar Gren37 Jahre und 236 Tage
Cuauhtémoc Blanco37 Jahre und 151 Tage
Felipe Baloy37 Jahre und 120 Tage
Obdulio Varela36 Jahre und 279 Tage

Jüngster WM-Torschütze

Pelé – Quelle: Wikimedia

Brasiliens Sturm-Legende Pelé hat sich mit seinem Tor zum 1:0 im Viertelfinale gegen Wales bei der WM 1958 in Schweden als jüngster Torschütze bei einer Weltmeisterschafts-Endrunde in die Geschichtsbücher eingetragen. Der Rekord des damals gerade einmal 17 Jahre und 239 Tage alten Angreifers vom Zuckerhut hat bis heute Bestand.

Die 5 jüngsten WM-Torschützen:

SpielerAlter
Pelé17 Jahre und 239 Tage
Manuel Rojas18 Jahre und 93 Tage
Michael Owen18 Jahre und 190 Tage
Nicolae Kovacs18 Jahre und 197 Tage
Dmitri Sychev18 Jahre und 231 Tage
Dino Zoff

Ältester Weltmeister

Der italienische Torhüter Dino Zoff wurde bei der WM 1982 in Spanien mit 40 Jahren und 133 Tagen als ältester Spieler Weltmeister. Er konnte sich mit seiner Squadra Azzurra im Finale 3-1 gegen Deutschland durchsetzen.

 

Pelé – Jüngster Weltmeister

Jüngster Weltmeister

Der brasilianische Wunderstürmer Pelé wurde gleich bei seiner Debüt-WM 1958 in Schweden Weltmeister. Nachdem er zuvor bereits als jüngster Torschütze bei einer Endrunde sowie als jüngster Torschütze in einem Finale Historisches vollbracht hatte, krönte er im zarten Alter von 17 Jahren und 249 Tagen seine junge WM-Karriere mit dem Gewinn des Jules Rimet Pokal.

 

Meiste WM-Tore

Miroslav Klose
WM-Rekordtorschütze Miroslav Klose

Miroslav Klose (Deutschland) ist mit 16 Treffern der erfolgreichste WM-Torschütze. Das entscheidende Tor, mit dem er den aktuell zweitplatzierten Brasilianer Ronaldo überholte, erzielte er ausgerechnet gegen Brasilien: Im Halbfinale der WM 2014 traf er beim Duell der deutschen Nationalmannschaft mit dem Gastgeberland zum zwischenzeitlichen 2:0.

Die 5 erfolgreichsten WM-Torschützen:

SpielerTore
Miroslav Klose16 Tore
Ronaldo15 Tore
Gerd Müller14 Tore
Just Fontaine13 Tore
Pelé12 Tore

Meiste Tore bei einer WM

Bei der WM 1958 in Schweden erzielte der Franzose Just Fontaine bis heute unerreichte 13 Tore in 6 Spielen. Dabei traf er allein viermal beim 6:3-Erfolg Frankreichs im Spiel um Platz 3 gegen Deutschland.

Just Fontaine – Quelle: Panini Football Collections

Meiste WM-Spiele

Lothar Matthäus
WM-Rekordspieler mit 25 Partien: Lothar Matthäus

Lothar Matthäus bestritt mit der deutschen Nationalmannschaft insgesamt 25 Spiele bei 5 verschiedenen Weltmeisterschaften. Öfter stand bei WM-Endrunden kein anderer Spieler auf dem Platz. Sein letztes WM-Spiel machte Matthäus beim Turnier 1998 in Frankreich, als Deutschland im Viertelfinale Kroatien 0:3 unterlag.

Spieler mit den meisten WM-Partien:

SpielerSpiele
Lothar Matthäus25 Spiele
Miroslav Klose24 Spiele
Paolo Maldini23 Spiele
Diego Maradona21 Spiele
Uwe Seeler21 Spiele
Wladyslaw Zmuda21 Spiele

Spieler mit den meisten WM-Titeln

Den Rekord der meisten WM-Finalsiege hält einmal mehr Pelé. Er gewann mit Brasilien dreimal die Weltmeisterschaft: 1958, 1962 und 1970.

Cafu – Quelle: Wikimedia

Meiste Finalteilnahmen hintereinander

Der brasilianische Verteidiger Cafu vollbrachte als einziger Spieler das Kunststück, bei drei aufeinanderfolgenden WM-Turnieren im Finale zu spielen (1994, 1998, 2002). Dabei ging er mit der Seleção zweimal als Sieger vom Platz: 1994 in den USA und bei der Weltmeisterschaft 2002 in Japan und Südkorea.

 

Der höchste WM-Sieg

Das 10:1 der Ungarn über El Salvador bei der Weltmeisterschaft 1982 in Spanien ist bis heute der höchste Sieg bei einer WM-Endrunde.

WMMannschaft 1ErgebnisMannschaft 2
Spanien 1982Ungarn10:1El Salvador

Die meisten Tore in einem WM-Spiel

Unglaubliche 5 Treffer gelangen dem russischen Stürmer Oleg Salenko bei der WM 1994 in den USA im Spiel seiner Nation gegen Kamerun. Genauso oft oder gar öfter traf weder davor noch danach ein Spieler in einer Partie bei einer Weltmeisterschaft.

Das torreichste WM-Spiel

12 Tore fielen beim Spektakel der WM-Endrunde 1954 zwischen Österreich und den Schweizer Nachbarn. Am Ende behielten die Österreicher in der „Hitzeschlacht von Lausanne“ mit 7:5 die Oberhand, obwohl die Schweiz nach nur 23 Minuten schon 3:0 führte. Allerdings gelangen Österreich anschließend in 9 Minuten 5 Treffer (25., 27., 28., 32., 34.), zur Pause stand es 5:4.

WMMannschaft 1ErgebnisMannschaft 2
Schweiz 1954Österreich7:5Schweiz

Das schnellste WM-Tor

Gerade einmal 11 Sekunden benötigte Hakan Sükür bei der WM 2002 im Spiel um Platz 3 zwischen der Türkei und Südkorea, um sein Team in Führung zu schießen. Die Türken waren am Ende mit 3:2 erfolgreich und sicherten sich die Bronze-Medaille.

Die meisten WM-Teilnahmen (Spieler)

Rafael Márquez
Rafael Márquez ist einer von drei WM-Rekordteilnehmern.

Zwei Mexikaner und ein Deutscher: Antonio Carbajal (1950, 1954, 1958, 1962, 1966), Rafael Márquez (2002, 2006, 2010, 2014, 2018) und Lothar Matthäus (1982, 1986, 1990, 1994, 1998) teilen sich den Rekord der Spieler mit den meisten Teilnahmen an Weltmeisterschafts-Endrunden. Dabei kamen alle drei auch bei jedem Turnier zum Einsatz. Dies gilt nicht für die italienische Torwart-Legende Gianluigi Buffon auf dem vierten Platz: Er nahm zwar ebenfalls an fünf Endrunden teil (1998, 2002, 2006, 2010, 2014), kam aber bei seiner Debüt-WM 1998 in Frankreich noch nicht zum Einsatz.

 

Die meisten WM-Teilnahmen (Team)

Der Rekordweltmeister ist gleichzeitig auch der Rekordteilnehmer: Brasilien war als einzige Nation bei allen bisherigen Weltmeisterschaften vertreten.

Meiste gewonnene WM-Spiele

Miroslav Klose ist nicht nur amtierender WM-Rekordtorschütze, er konnte auch als bislang einziger Spieler 17 Siege bei Spielen einer Weltmeisterschaft feiern.

SpielerSiege
Miroslav Klose17 Siege
Cafu16 Siege
Philipp Lahm15 Siege
Lothar Matthäus15 Siege
Wolfgang Overath15 Siege
Ronaldo15 Siege
Bastian Schweinsteiger15 Siege

Meiste WM-Teilnahmen als Trainer

Der brasilianische Fußballlehrer Carlos Alberto Parreira trainierte bei 6 WM-Teilnahmen 5 verschiedene Nationalmannschaften: Brasilien 1994 und 2006, Kuwait 1982, die Vereinigten Arabischen Emirate 1990, Saudi-Arabien 1998 und Südafrika 2010. Sein größter Erfolg gelang ihm bei der Endrunde 1994 in den USA, als er Brasilien zum vierten Weltmeistertitel führte.

Meiste WM-Spiele als Trainer

Zwar nicht die meisten Teilnahmen, dafür aber die meisten Endrundenspiele auf der Trainerbank: Helmut Schön coachte die deutsche Nationalmannschaft zwischen 1966 und 1978 bei insgesamt 25 WM-Spielen.

NameSpieleWM’sMannschaften
Helmut Schön254 Deutschland (1966, 1970, 1974, 1978)
Carlos Alberto Parreira246Südafrika (2010)
Saudi-Arabien (1998)
Brasilien (1994, 2006)
Vereinigte Arabische Emirate (1990)
Kuwait (1982)
Luiz Felipe Scolari213 Brasilien (2002, 2014),
Portugal (2006)
Bora Milutinović205 Mexiko (1986)
Costa Rica (1990)
USA (1994)
Nigeria (1998)
China (2002)
 Óscar Tabárez204 Uruguay (1990, 2010, 2014, 2018)
Mário Zagallo203 Brasilien (1970, 1974, 1998)

Ältester WM-Trainer

Otto Rehagel war bei der Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika mit 71 Jahren und 317 Tagen als Trainer Griechenlands der älteste Coach, der je bei einer WM eine Mannschaft betreut hat.

Jüngster WM-Trainer

Der Argentinier Juan José Tramutola schrieb bei der Weltmeisterschaft 1930 in Uruguay mit gerade einmal 27 Jahren Geschichte als jüngster Trainer bei einer WM-Endrunde.